JÜRGEN OSCHWALD
geboren 1969 in Löffingen, Schwarzwald

1992-1996 Studium an der FHF Freiburg, (jetzt hKDM)
2014 Preisträger der Kurt Lehmann Stiftung Staufen-Breisach
2015 Katalogförderung, Stiftung Kunstfonds, Bonn
Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg


Einzelausstellungen (Auswahl)

2017
„In My Room“ Tanz, Installation, Performance, Jürgen Oschwald (Installation),
Emi Miyoshi (Tanz), Ephraim Wegner (Musik), Kammertheater, E-WERK Freiburg
2016
„In my Room“, Performance mit Emi Miyoshi, Schwere Reiter, München
„Cargo”, Kunstforum Merdingen, Zehntscheuer
2015
„Jeder nimmt sich was er brauchen kann“, Kunstraum Foth, Freiburg
„In Um Herum“, Künstlerhaus Ulm
2014
„Kurt Lehmann Preis“, Preisträgerausstellung, SPK Staufen-Breisach
2012
„United Kingdom“, Post Fine Arts, Freiburg, zusammen mit Marco Schuler
2011
„Neubaugebiet“, Städtische Galerie L6, Freiburg, zusammen mit Manuel Frattini
„Space Transformers“, Bildraum Institut Waldkirch, zusammen mit Laurenz Theinert), Kunstbüro Baden-Württemberg
„Flugmodus“, „Schaufenster“ Sélestat, zusammen mit Marco Schuler
2010
Kunstverein Ludwigsburg, „Grenzbereiche der Skulptur“
2009
"STÜCKfürSTÜCK", Galerie Schleuse 16, Böblingen, Kunsttresor, Raum für flüchtige Kunst, Stuttgart
2008
Galerie Post, Freiburg
2006
"O wie Objekt", Kunstverein Kirchzarten,

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017
„Kickoff“, Timo Alt, Naomi Bosch, KIT, Laurie Mlodzik, Jürgen Oschwald, Jacob Ott,
Nils Henry Weiligmann, KABUFF, E-WERK Freiburg
"Schönheit und Verzicht", Alexandra Centmayer, Andrea Christl, Andrea Hess, Nicole Mittas,
Jürgen Oschwald, Jacob Ott, Jens Reichert, Kartin Riedel, Matthias Schleifer, Horst Sobotta, Reinhard Wiedemer, Fischmüllers Kabinett, Freiburg
2016
„Performing Grounds“, Jürgen Oschwald & Emi Miyoshi (Freiburg i.Br.) / Dora Garcia (Barcelona) / Leonor Serrano Rivas (London) / Samuel Leuenberger / SALTS (Birsfelden), Galerie für Gegenwartskunst, E-WERK Freiburg
„iNItial“, Hiromi Akiyama / Jochen Kitzbihler / Klaus Merkel / Jürgen Oschwald / Christian Schliesser / Marco Schuler / Florian Thate / Tanja Weidmann / Elisabeth Zeller / Johannes Zeller, Kunstverein Freiburg
„Schnittstellen”, Schacher Raum Für Kunst, Stuttgart
2015
„24”, Pförtnerhaus, Freiburg
„weekly”, Galerie Fluchtstab, Staufen
„Künstlermesse Karlsruhe“, Regie­rungspräsidium Karlsruhe am Rondell­platz
2014
„Zustand“, Atelier Kartäuserstrasse, Freiburg
„Harry and Astrid“, Vitra Haus, Weil am Rein, Loft
„Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“, Milz, Friedrichstraße 3, 79098 Freiburg,
„Morinonaka“, Tanz- und Installations-Performance, Unita Gay Galiluyo, Yannick Badier, Emi Miyoshi, Kunstverein Freiburg, „Regionale 15“, E-Werk Freiburg
2013
„1. STUTTGARTER KUNSTKOLLISION“, Performance, Jürgen Oschwald (Freiburg) vs. Jörg Koch (Stuttgart), Wilhelmspalais, Stuttgart
„Venus“, Galerie Fluchtstab, Staufen
2012
„Für Padua – Per Padova“, 6 Freiburger Küntlerinnen und Künstler, Centro Cultura Altinato San Gaetano, Padua
„Dominoeffekt“, Regionale 13, FABRIKculture, Hegenheim
„Jeunes premiers*“, Performance, Aubette 1928, Strassbourg
2011
„Kunst auf der Liegewiese“, Faulerbad Freiburg
„Rundumschläge II“, Außeninstallation „orange EL“, POST FINE ARTS, Freiburg
„Rundumschläge III“, Außeninstallation, POST FINE ARTS, Freiburg
„carte blanche“, Städtische Galerie Offenburg
„Collector's Choice“, POST FINE ARTS, Freiburg
„Flugmodus“, zusammen mit Marco Schuler, Galerie Fluchtstab, Staufen
2010
„Zeitsprung“, Stadtmuseum Hüfingen,
„Time & Motion Studies“, Kunstverein Freiburg, Performance, Skulptur
2009
„Zeit-Raum“, Post Fine Arts, Freiburg
„DASSOLLKUNSTSEIN“, Kunstverein Freiburg,
„coming under the spotlight“, Post Fine Arts, Freiburg
2008
„Spielart“, BBK Landesverband, Karlsruhe
„Emotion und Ästhetik“, Haus der Modernen Kunst, Grunern
„Ebneter Kultursommer“, Freiburg
2007
„Nachhall“, raumbezogene Projektarbeit, Daiber Areal, Ulm
2006
„Zuspiel“, Markgräfler Museum Müllheim,
„Pool“, Galerie Klötze und Schinken, Berlin, zusammen mit Christian Schliesser
2005
„HOMEsweetHOME“, artforum3, Baden-Baden
„Markgräflerland-Künstlerland“, Stapflehus, Weil am Rhein
2004
„Kunst vor Ort“, Kunstverein Kirchzarten,
2003
„Badischer Untergrund“, Schwarzes Kloster Freiburg
2001
„Zeichnung“, BBK Südbaden, Schwarzes Kloster Freiburg
2000
„Bildhauerausstellung“, BBK Südbaden, Schwarzes Kloster Freiburg
1999
„unterwegs“, jurierte Ausstellung der BBK Landesvertretung, Bonn
„Jugendkunstpreis“ der Künstlergilde Ulm und Sparkasse Ulm
1998
„Herderprojekt, BBK Südbaden
1997
„Albert-Haueisen-Preis“, Ausstellung des Landkreises Germersheim, Jockrim


Messebeteiligungen
2016
ART Karlsruhe, Schacher Raum Für Kunst, Stuttgart


Kulturelle Aktivitäten
BBB Südbaden, Vorstandsmitglied und Vorsitzender, 1996–2004
Seit Frühjahr 2012 im künstlerischen Beirat des Kunstvereins Freiburg tätig
Gründung Reihe FORUM im Kunstverein Freiburg, Plattform für die regionale Künstlerschaft
Jugendkunstparkour 2.0, 3.0, Workshop und Aktionskunst, 2014/2015
Pförtnerhaus Freiburg, Gründung der OFF Space Galerie
zusammen mit Florian Thate im Mai 2015


Ankäufe
Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, Stadt Löffingen, Stadt Donaueschingen,
Morat-Instituts für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg


Veröffentlichungen
2017
Cargo, Jürgen Oschwald, Katalogförderung, Stiftung Kunstfonds, Bonn, 170 Seiten, 280 x 210 mm, 4c
2012
„Für Padua – Per Padova“, Kulturamt der Stadt Freiburg
2011
„Neubaugebiet“ (mit Manuel Frattini), Städtische Galerie L6, Freiburg
„Flugmodus“ (mit Marco Schuler), „Schaufenster“ Sélestat
2010
„Inventur“, Jürgen Oschwald, Kunstverein Ludwigsburg
2009
„STÜCKfürSTÜCK“, Jürgen Oschwald, Kunstverein Böblingen
2005
"Markgräflerland Künstlerland", Kulturverlag ART + WEISE
1999
"für Patrik" 11 Collagen, Radius -Verlag Almanach erschienen


Wettbewerbe
2006
Kunstprojekte.Rieselfeld, Stadt Freiburg.
2004
Eingeladener Kunst am Bau Wettbewerb OFD Stuttgart Universitätsklinikum
Freiburg Pathologie, 3. Platz